B1+ Modul 9 Karten: Komparation prädikativ und attributiv

Primary tabs

Setzte das Adjektiv in den Positiv, Komparativ oder Superlativ.

Subjects: 

Bookmark to learn: Login to use bookmarks.

Statistics

'Repetition is the mother of all learning.'

Bookmark to learn: Login to use bookmarks.

Add to collection ... add B1+ Modul 9 Karten: Komparation prädikativ und attributiv to your collections:

Help using Flashcards ...just like in real life ;)

  1. Look at the card, do you know this one? Click to flip the card and check yourself.
  2. Mark card Right or Wrong, this card will be removed from the deck and your score kept.
  3. At any point you can Shuffle, Reveal cards and more via Deck controls.
  4. Continue to reveal the wrong cards until you have correctly answered the entire deck. Good job!
  5. Via the Actions button you can Shuffle, Unshuffle, Flip all Cards, Reset score, etc.
  6. Come back soon, we'll keep your score.
    “Repetition is the mother of all learning.”
  7. Signed in users can Create, Edit, Import, Export decks and more!.

Bookmark to learn: Login to use bookmarks.

Share via these services ...

Email this deck:

Right: #
Wrong: #
# Right & # Wrong of #

Extrembergsteiger möchten die ___ (hoch) Gipfel der Welt bezwingen.

Extrembergsteiger möchten die höchsten Gipfel der Welt bezwingen.

Graubünden ist ein viel ___ (gebirgig) Kanton als Zürich.

Graubünden ist ein viel gebirgigerer Kanton als Zürich.

Ich habe noch nie mit einem ___ (eigenwillig) Menschen gesprochen als ihm!

Ich habe noch nie mit einem eigenwilligeren Menschen gesprochen als ihm!

Können wir einen ___ (flach) Weg nehmen? Dieser hier ist mir zu steil.

Können wir einen flacheren Weg nehmen? Dieser hier ist mir zu steil.

Der Vorteil des ___ (regnerisch) Wetters ist, dass in den Bergen nicht so viel los ist.

Der Vorteil des regnerischen Wetters ist, dass in den Bergen nicht so viel los ist.

Welches Land der Welt ist am ___ (bevölkerungsreich)? – Das ist definitiv China!

Welches Land der Welt ist am bevölkerungsreichsten? – Das ist definitiv China!

Der ___ (bekannt) Schweizer Alpinist ist mit Sicherheit Ueli Steck. 2017 verunglückte er tödlich bei einer Expedition am Mount Everest.

Der bekannteste Schweizer Alpinist ist mit Sicherheit Ueli Steck. 2017 verunglückte er tödlich bei einer Expedition am Mount Everest.

Er war mit der ___ (schlecht) Ausrüstung unterwegs, die man sich vorstellen kann!

Er war mit der schlechtesten Ausrüstung unterwegs, die man sich vorstellen kann!

Dieser Artikel berichtet von der ___ (gross) Lawinenkatastrophe in den Alpen. 1954 starben mehr als 50 Menschen im Dorf Blons im Walsertal.

Dieser Artikel berichtet von der grössten Lawinenkatastrophe in den Alpen. 1954 starben mehr als 50 Menschen im Dorf Blons im Walsertal.

Von allen Wüsten ausserhalb des Polargebiets ist die Atacama-Wüste am ___ (trocken).

Von allen Wüsten ausserhalb des Polargebiets ist die Atacama-Wüste am trockensten.

Auf meiner Facebook- Seite seht ihr Fotos der ___ (aufregend) Klettertour, die ich je gemacht habe!

Auf meiner Facebook- Seite seht ihr Fotos der aufregendsten Klettertour, die ich je gemacht habe!

Beim ___ (schwer) Lawinenunglück am Mount Everest sind 16 Menschen gestorben. Die ___ (viel) waren Sherpas.

Beim schwersten Lawinenunglück in der Geschichte des Mount Everest sind 16 Menschen gestorben. Die meisten waren Sherpas.

Ich kenne keinen ___ (spannend) Bergsteigerfilm als diesen! Du musst ihn unbedingt sehen!

Ich kenne keinen spannenderen Bergsteigerfilm als diesen! Du musst ihn unbedingt sehen!

Das war die ___ (lang) und ___ (hart) Bergtour meines Lebens!

Das war die längste und härteste Bergtour meines Lebens!

Bei diesen ___ (niedrig) Temperaturen muss man genug warme Kleidung mitnehmen.

Bei diesen niedrigen Temperaturen muss man genug warme Kleidung mitnehmen.

Diese Wetterstatistik zeigt, dass es an Wochenenden oft ___ (feucht) und ___ (kühl) ist als an Werktagen!

Diese Wetterstatistik zeigt, dass es an Wochenenden oft feuchter und kühler ist als an Werktagen!

Zur Ehrung des ___ (alt) Mitglieds des Alpenvereins kam sogar die Bundespräsidentin.

Zur Ehrung des ältesten Mitglieds des Alpenvereins kam sogar die Bundespräsidentin.

Skiunfälle in den Alpen erfordern oft ___ (kostspielig) Rettungseinsätze.

Skiunfälle in den Alpen erfordern oft kostspielige Rettungseinsätze.

Subjects: